Datei oder Ordner löschen bei variablen Pfad, wie?

Fragen/Anregungen zu ClearProg (keine Probleme der Beta-Version)

Moderatoren: Chris, Sven H

Benutzeravatar
Urgixgax
Elite-User
Beiträge: 131
Registriert: 13.02.2006, 00:00
Kontaktdaten:

Datei oder Ordner löschen bei variablen Pfad, wie?

Beitrag von Urgixgax » 11.10.2019, 17:50

Hallo,
wenn ich einen bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner löschen möchte, wenn sich dier Pfad dorthin, durch Programmversionswechsel, in einer bestimmten Ordnerebene ändert, wie kann man das machen?

Beispiel:
C:\Program Files (x86)\IObit\Driver Booster\7.0.2

letzter Ordner könnte ja mal 7.0.3 werden, oder 8.0

und kann "C:\Program Files (x86)", durch $ProgramFilesDir$ ersetzt werden? Es gibt ja in einem x64 System auch "C:\Program Files".

Mario

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1990
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Datei oder Ordner löschen bei variablen Pfad, wie?

Beitrag von Sven H » 11.10.2019, 18:42

Hallo

Wenn die Version zum aktuellen Programm irgendwo (z.B. in der Registry) gespeichert ist, kannst du die ja auslesen und als Variable beim Löschen verwenden

Code: Alles auswählen

Var1=HKEY_LOCAL_MACHINE|SOFTWARE\...Path..|...Value.. 
File1=C:\Program Files (x86)\IObit\Driver Booster\$Var1$|*
Mit "$ProgramFilesDir$" bekommst du immer nur den 32bit-Ordner.
Auf einem 64bit-System also den "C:\Program Files (x86)"

Im DOS (Eingabeaufforderung) liegen die Ordner aber getrennt in der "set"-Umgebung vor.
(in der Eingabeaufforderung einfach mal 'set' eintippen und Enter)

Code: Alles auswählen

…
ProgramData=C:\ProgramData
ProgramFiles=C:\Program Files
ProgramFiles(x86)=C:\Program Files (x86)
ProgramW6432=C:\Program Files
...
Diese Umgebungsvariablen kannst du dann in einem Plugin abfragen und in Variablen verwenden:
$Environ:SetVariable$ = Abfrage von Variablen aus der Windows-Umgebung
Beispiel: $Environ:ProgramData$ ermittelt das Verzeichnis für ProgramData aus der Windows-Umgebung

Code: Alles auswählen

Var1=HKEY_LOCAL_MACHINE|SOFTWARE\...Path..|...Value.. 
File1=$Environ:ProgramFiles$\IObit\Driver Booster\$Var1$|*

Benutzeravatar
Urgixgax
Elite-User
Beiträge: 131
Registriert: 13.02.2006, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Datei oder Ordner löschen bei variablen Pfad, wie?

Beitrag von Urgixgax » 13.10.2019, 10:36

Puuuh ... also ich habe die Registry mal durchsuchen lassen. Sinvolle Einträge sind glaube solche:

Code: Alles auswählen

SchlüsselHKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\Driver Booster_is1	DisplayIcon	REG_SZ	C:\Program Files (x86)\IObit\Driver Booster\7.0.2\DriverBooster.exe	
Nur wie ich das nun zum auswerten nutzen kann ... hmmm.

Antworten