sysprep - clearprog

Fragen/Anregungen zu ClearProg (keine Probleme der Beta-Version)

Moderatoren: Chris, Sven H

atbauc
Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: 19.07.2017, 10:33
Wohnort: Breitenfurt

sysprep - clearprog

Beitrag von atbauc » 19.07.2017, 10:36

weis jemand ob es mit sysprep in Zusammenhang mit clearprog
probleme gibt ?

update:
wir hatten im April Probleme mit dem sysprep nach installation von clearprog.
um uns nicht lange zu "spielen" haben wir es wieder deinstalliert.

Gestern hab ich es erneut versucht und es gab keine Probleme -
das Problem wird wohl einen anderen Grund gehabt haben.

Verwendet wird clearpog um das Image vor Aktivierung der Installation mit HDguard
möglichst klein zu halten. Dabei sind alle Mozilla Profile und plugins aktiviert.

also Problem "gelöst" wahrscheinlich hatte es eine andere Ursache.
Besten Dank
Zuletzt geändert von atbauc am 20.07.2017, 07:54, insgesamt 1-mal geändert.

Armin
Forum-Gott
Beiträge: 709
Registriert: 19.02.2004, 00:00

Re: sysprep - clearprog

Beitrag von Armin » 19.07.2017, 17:38

atbauc hat geschrieben:weis jemand ob es mit sysprep in Zusammenhang mit clearprog
probleme gibt ?
Hallo und willkommen im ClearProg Forum

Kannst du ein wenig mehr Informationen liefern, wie du ClearProg einsetzen möchtest (Einstellungen, allfällige Plugins) und was du gerne mit sysprep machen würdest?

Aus sehr langer Erfahrung mit ClearProg darf ich für mich sagen, dass man sich schon sehr anstrengen muss, um damit Schaden anzurichten. - Nicht, dass das völlig ausgeschlossen wäre, aber es braucht schon etwas "Kreativität" ;-)
z.B. den eigenen Profilordner oder den Windows-Ordner als zu löschenden "Eigenen Ordner" einstellen und anschliessend mit Admin-Rechten loslegen (mit Gewalt kriegt man noch vieles kaputt gemacht).

Bin gespannt, was der Auslöser deiner Frage ist.

Gruss
Armin

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1970
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: sysprep - clearprog

Beitrag von Sven H » 19.07.2017, 23:02

Armin hat geschrieben:...
z.B. den eigenen Profilordner oder den Windows-Ordner als zu löschenden "Eigenen Ordner" einstellen und anschliessend mit Admin-Rechten loslegen (mit Gewalt kriegt man noch vieles kaputt gemacht).
...
Ganz so einfach ist das auch nicht :wink:

Folgende Ordner kann man nur mit einem Filter löschen:
(das hatte ich mal als kleine Sicherheit eingebaut)
- WindowsFolder
- SystemFolder
- ProgramFilesDir
- AppData
- Personal
- Local Settings
- AllUsersAppData
- Desktop

Bei dem Versuch einen der o.g. Ordner komplett zu löschen, sollte es lediglich einen Errorlogeintrag geben (tatsächlich versucht habe ich das aber noch nie :P ):
"Fehler bei DeleteFiles - System-Verzeichnis ohne Filter nicht erlaubt" bzw.
"Fehler bei DeleteFiles - System-Verzeichnis mit Ausschlussfilter nicht erlaubt"

Die Frage von atbauc lässt sich wohl erst nach seiner Rückmeldung beantworten.


Gruß Sven

Antworten