Das Löschen eines Abschnitts in XML-Files funktioniert bei mir nicht (Vista)

Fragen/Anregungen zu neuen bzw. vorhandenen PlugIns

Moderatoren: Chris, Sven H

wweerrnneerr
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 28.01.2009, 22:10

Das Löschen eines Abschnitts in XML-Files funktioniert bei mir nicht (Vista)

Beitrag von wweerrnneerr » 20.06.2012, 15:10

Hallo,

=== 1. Problem: Das Löschen eines Abschnitts in XML-Files funktioniert bei mir nicht (Vista)
Bemerkt habe ich das dadurch, dass das Plugin für den notepad++ nicht funktionierte.
Beim Notepad++ war die Ursache das (Nicht)Löschen eines Abschnitts im file 'config.xml' obwohl dieses gefunden wurde und ich mit Administratorrechten gearbeitet habe.
- das File wurde auch gefunden, aber es wurde nichts darin gelöscht (siehe auch ErrorLog)
Error-Log:
19.06.2012, 17:14:14 - ---------- Beginn des Löschvorgangs ----------------------------------
19.06.2012, 17:14:14 - Info: Löschmethode = 1
19.06.2012, 17:14:14 - Version: ClearProg 1.6.0 Final (Build: 1042)
19.06.2012, 17:14:14 - Optionen: PLI
19.06.2012, 17:14:14 - ---------- Ende des Löschvorgangs -----------------------------------
=>
also einfach nichts gelöscht - wenn das File nicht gefunden würde, gäbe es eine Meldung:
19.06.2012, 18:00:10 - Fehler bei PlugIn: Test XML - XML-Datei nicht gefunden: C:\TRY\try.xml
(auch bei ClearProg 1.6.1 Beta6 war's so)

=> ich hab mir erst einmal einen Workaround zum Löschen der File-, Session-, Replace- und Find- History gebastelt,
da das Löschen eines Textes aus einer Datei sowie das Löschen eines Abschnitts in einer ini-Datei einwandfrei(!) funktionieren


=== 2. Problem: das Plugin für OpenOffice funktioniert bei mir nicht
Dies kann neben der XMLfile-Problematik am Betriebssystem liegen, oder aber an der genauen
Version von OpenOffice (ich habe OpenOffice v3.3.0 das Plugin war für v3.0)
Nach einigem Rumsuchen habe ich History-Daten sowohl im file:
C:\Users\werner\AppData\Roaming\OpenOffice.org\3\user\registry\data\org\openoffice\Office\Views.xcu
als auch in:
C:\Users\werner\AppData\Roaming\OpenOffice.org\3\user\registrymodifications.xcu
gefunden - also etwas Anderes als im vorgegebenen Plugin
(aber zurechtgebastelt habe ich mir da noch nichts und auch 'XMLfile' funktioniert bei mir nicht)

-------------------------------------------------------------
PS: Die Plugins up2date zu halten scheint mir ja ein Kampf gegen Windmühlen zu sein.
Evtl. wäre es einfacher kurz zu beschreiben, wie man die History aus dem Programm heraus löscht (wo der Löschknof ist)
bei OpenOffice habe ich den Button zum Löschen der History bisher nicht gefunden.

Gruß aus Freiburg
Werner

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1974
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 21.06.2012, 16:03

Hallo

Kannst du mir mal den verwendeten Plugin-Code und die zu löschende xml-Datei zusenden ?
(wenn es nicht zu viel ist, kannst du den Inhalt auch hier posten)

Wenn in der Errorlog nichts steht, heißt das nicht gleich, dass nichts gelöscht wurde.
Zumindest scheint kein Fehler aufgetreten zu sein.
Was steht denn im Logfenster von CP beim Löschen (Abschnitt) der XML-Datei ?

Das Problem mit OpenOffice muss ich mir mal anschauen.


Gruß Sven

wweerrnneerr
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 28.01.2009, 22:10

Beitrag von wweerrnneerr » 23.06.2012, 18:27

Hallo,
Vorweg:
Mir geht es auch nicht mehr um das Plugin für Notepad++, das Löschen hierzu habe ich längst von Hand erledigt.
Gut wäre es aber doch für mich zu wissen, warum das Löschen eines XML-Abschnitts nicht funktioniert (bei mir allein ? --- Notebook mit Vista Home Premium 32-bit SP2 / Pentium Dual-Core). Vielleicht hat ja mein PC 'ne Macke.
Um die Testerei etwas übersichtlicher zu gestalten, habe ich nur den interessanten Teil aus der 'config.xml' herausgenommen und 3 Dummy-files als zuletzt verwendete Dateien eingetragen.
>>> zum Test <<<
Der Inhalt von 'Test.xml' ist:
<Test>
<History nbMaxFile="15" inSubMenu="no" customLength="-1">
<File filename="F:\my Test+Try\Test-ClearProg\Dummy-C.txt" />
<File filename="F:\my Test+Try\Test-ClearProg\Dummy-B.txt" />
<File filename="F:\my Test+Try\Test-ClearProg\Dummy-A.txt" />
</History>
</Test>
--------------------

zum Testen dient ein kleines ClearProgPlugins.ini.
Je nach ausgewähltem Plugin erfolgt das Löschen der zuletzt benutzten Dateien entweder
durch Leeren eines Abschnittes in einer XML-Datei oder aber
durch Löschen eines Textes aus einer Datei :
--------------------
[Test-XML]
Info=Versuch zum Leeren eines Abschnittes in einer XML-Datei
XMLFile1=F:\my Test+Try\Test-ClearProg\Test.xml|History
[Test-TEXT]
Info=Versuch zum Löschen eines Textes aus einer Datei
TextFile2=F:\my Test+Try\Test-ClearProg\Test.xml|<File filename=*/>
--------------------


==============================================================================
... Hier der Inhalt vom Fenster und auch den Logfiles von CP beim Versuch einen Abschnitt in einer XML-Datei zu Leeren:
1) das Test-XML-Plugin ausgewählt:

Löschvorschau: Test-XML
0 Einträge/Dateien
und das Löschen: Test-XML 0 Einträge 0 Byte
gelöschte Anzahl: 0 Einträge/Dateien
gelöschte Datenmenge: (0 Byte)


CP-Log-File zu 'Test-XML'-Plugin:
Löschvorgang vom: 23.06.2012, 16:27:10
------------------------------------------------------------------------
Test-XML 0 Einträge 0 Byte
------------------------------------------------------------------------
Gelöschte Anzahl: 0 Einträge/Dateien
Gelöschte Datenmenge: (0 Byte)
########################################################################
CP-Error-Log zu 'Test-XML'-Plugin:
23.06.2012, 16:27:10 - ---------- Beginn des Löschvorgangs ----------------------------------
23.06.2012, 16:27:10 - Info: Löschmethode = 1
23.06.2012, 16:27:10 - Version: ClearProg 1.6.1 Beta 6 (Build: 1048)
23.06.2012, 16:27:10 - Optionen: PLI
23.06.2012, 16:27:10 - ---------- Ende des Löschvorgangs -----------------------------------
==============================================================================
und auch das File F:\my Test+Try\Test-ClearProg\Test.xml bleibt unverändert wenn ich das Plugin 'Test-XML' verwende;
benutze ich allerdings mein 'Test-TEXT'-Plugin, so werden die 3 Zeilen mit den Filnamen der zuletzt geöffneten Files gelöscht.

Also: Das Löschen eines XML-Abschnitts nicht funktioniert nicht (bei mir).
=> mein Workaround:
Auch wenn der Ausdruck '<File filename=*/>' nicht gerade sehr eindeutig nur Hitoryfiles betrifft,
scheint mir im Fall von Notepad++ der Ausdruck 'TextFile2=xxxxxxxxxxxxxx|<File filename=*/>'
ausschliesslich nur die zuletzt geöffneten Files zu erwischen ... (hoffentlich).

Ich habe meine Antwort schon gewaltig gekürzt,
sie scheint mir jedoch immer noch viel zu lang,
aber jetzt lass ich's mal so

Gruss Werner

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1974
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 01.07.2012, 20:37

Hallo

Entschuldige, dass ich erst jetzt antworte.
Das XML-Plugin kann den Abschnitt nur erkennen, wenn er komplett angegeben wird.
Also alles, was zwischen den spitzen Klammern steht.

Folgendes Plugin sollte funktionieren:

Code: Alles auswählen

&#91;Test-XML&#93; 
 Info=Versuch zum Leeren eines Abschnittes in einer XML-Datei 
 XMLFile1=D&#58;\test\test.xml|History nbMaxFile="15" inSubMenu="no" customLength="-1"
Falls dieser Abschnitt sich ständig ändert, geht wirklich nur noch die Text-Variante.


Gruß Sven

Antworten