wie lösche ich mehrere Abschnitte einer .ini Datei?

Fragen/Anregungen zu neuen bzw. vorhandenen PlugIns

Moderatoren: Chris, Sven H

Armin
Forum-Gott
Beiträge: 709
Registriert: 19.02.2004, 00:00

Beitrag von Armin » 02.01.2006, 20:44

<font size=2>Hallo zusammen,<br><br>der <a target="_blank" href="http://www.brockhaus-multimedial.de/">Brockhaus Multimedial 2006</a> besitzt eine Undo- und Redo-History<br>aller aufgesuchten Artikel. Diese wird in der Datei bmm.ini im Programmverzeichnis<br>in fortlaufend nummerierten [historyUndoxxx] bzw [historyRedoxxx] Abschnitten<br>gespeichert:<br><br>[historyUndo000]<br>bla bla bla<br>[historyUndo001]<br>ble ble ble<br>[historyRedo000]<br>bli bli bli<br>[historyReDo001]<br>etc etc<br><br>Super wäre natürlich, wenn die Plugin Schnittstelle Wildcards für .ini Abschnitte<br>unterstützen würde. Dann könnte ich einfach [historyUndo*] bzw [historyRedo*]<br>verwenden.<br>Ich habe momentan im Plugin 20 Einträge für Undo und 20 Einträge für Redo.<br><br>Hat jemand eine Idee, wie dies eleganter zu bewerkstelligen wäre?<br><br>Vielen Dank und die besten Wünsche zum Neuen Jahr von<br>Armin<br> </font>

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1974
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 04.01.2006, 08:11

<font size=2><br>hmm...<br>Müßte ich mal drüber nachdenken, ob eine Erweiterung des Plugin-Befehls<br>mit Wildcards möglich ist.<br><br>Wenn es geht, ist es in der nächsten Version drin.<br><br><br><br>Gruß Sven<br><br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2></font><br>

Armin
Forum-Gott
Beiträge: 709
Registriert: 19.02.2004, 00:00

Beitrag von Armin » 05.01.2006, 19:04

<font size=2><blockquote><table width="95%" class="tabelle" border=0 cellspacing=1 cellpadding=4><tr class="hintergrund" bgcolor=FFFFFF><td><font size="1" face="Verdana, Arial"><b>Zitat:&nbsp;&nbsp;&nbsp</b></font><font size=2>Wenn es geht, ist es in der nächsten Version drin. </font></td></tr></table></blockquote>Hallo Sven,<br><br>da freue ich mich schon jetzt drauf!<br><br>Gruss Armin<br> </font>

Gast

Beitrag von Gast » 07.01.2006, 12:18

<font size=2>Hallo,<br><br>in diesem Zusammenhang möchte ich die "uedit.ini" von UltraEdit 32 nennen.<br><br>Über das vorhandene Plugin wird die [Recent File List] gelöscht.<br><br>Ich möchte - manchmal aber auch die Listen von [Find] & [Find/Replace] los werden.<br>Herumgebastelt habe ich da schon - aber ... besser rede ich nicht darüber!<br><br>Kann mich da jemand an die Hand nehmen?<br><br>Schöne Grüße<br><br>Ria<br><br><br>Hier ein Auszug:<br><br>[Find/Replace]<br>FindString="sidebar"<br>ReplaceString=""<br>MatchCase=0<br>Direction=1<br>RegularExpression=0<br>MatchWord=0<br>ReplaceMode=0<br>ListLines=0<br>SearchSubDir=0<br>PreserveCase=0<br>AllowRewind=1<br>UnixRE=0<br>Select Word=1<br>Find Selected=1<br>Close After Replace=0<br>SearchHexAscii=0<br><br>[Find History]<br>0="sidebar"<br>1="all"<br>2="tree"<br>3="hummel"<br>4="step"<br>5="fine"<br>6="az"<br>7="xpi"<br>8="google"<br>9="80.237"<br> </font>

Armin
Forum-Gott
Beiträge: 709
Registriert: 19.02.2004, 00:00

Beitrag von Armin » 07.01.2006, 21:42

<font size=2>Hallo Ria,<br><br>dein Wunsch kann leicht erfüllt werden: Schau dir mal bei den <a target="_blank" href="http://www.clearprog.de/programme/clear ... spielen</a> die Nummer 12 an:<blockquote><table width="95%" class="tabelle" border=0 cellspacing=1 cellpadding=4><tr class="hintergrund" bgcolor=FFFFFF><td><font size="1" face="Verdana, Arial"><b>Zitat:&nbsp;&nbsp;&nbsp</b></font><font size=2>12. Wie lösche ich einen ganzen Abschnitt in einer ini-Datei ? </font></td></tr></table></blockquote><br>Du erweiterst also das vorhandene UltraEdit Plugin um die von dir gewünschten Abschnitte.<br>Etwa so:<blockquote><table width="95%" class="tabelle" border=0 cellspacing=1 cellpadding=4><tr class="hintergrund" bgcolor=FFFFFF><td><font size="1" face="Verdana, Arial"><b>Zitat:&nbsp;&nbsp;&nbsp</b></font><font size=2> [UltraEdit 10]<br>Info=Löscht die Dateiliste, Find/Replace und Find History von UltraEdit<br>IniFile1=$Windir$Uedit32.ini|Recent File List|File*<br>IniFile2=$Windir$Uedit32.ini|Find/Replace<br>IniFile3=$Windir$Uedit32.ini|Find History </font></td></tr></table></blockquote><br>Alles klar?<br><br>Gruss Armin<br> <br> </font><br><font size=1><i>bearbeitet von <a href="/action=profile&id=67"> Armin</a> am 07.01.2006 21:51</i><br></font>

Gast

Beitrag von Gast » 08.01.2006, 01:25

<font size=2>Hallo Armin,<br><br>wenn man die Beispielseite kennt, geht alles viel einfacher ...<br><br>Grüße und einen schönen Tag.<br><br>Ria<br><br> </font>

Gast

Beitrag von Gast » 08.01.2006, 02:03

<font size=2>Jetzt hab ich doch noch eine Frage.<br><br>Ich will die Listen Find und Find/Replace nur ab und an löschen.<br><br>Dass ich hierbei nicht bis nach unten 'nudeln' muss, habe ich - ganz oben - einen zusätzlichen Eintrag in der .ini gemacht.<br><br>[UltraEdit 11 Find/Replace]<br>Info=Löscht die Such- und Ersetzen-Listen von UltraEdit<br>IniFile1= $AppDataDir$IDMCompUltraEdituedit32.INI|Find/Replace<br>IniFile1= $AppDataDir$IDMCompUltraEdituedit32.INI|Find History<br><br><br>Den Eintag zum Löschen der Recent-File Liste habe ich - modifiziert - an der unteren Stelle in der Datei belassen.<br><br>[UltraEdit 11]<br>Info=Löscht die Dateiliste von UltraEdit<br>IniFile1= $AppDataDir$IDMCompUltraEdituedit32.INI|Recent File List|File*<br><br><br>Dabei verschluckt ClearProg (V1.4.2_beta_7a) den unteren Eintrag. Also benutzt ClearProg nur eine bestimmte Anzahl von Stellen bei der Beschreibung [UltraEdit???] und erkennt/unterscheidet das Plug [...Find/Replace] nicht.<br><br>Benenne ich das Teil [.UltraEdit 11 Find/Replace] funktioniert es ...<br><br>Wieviele Stellen benutzt/erkennt ClearProg, zur Unterscheidung der Namen?<br><br>Schon mal schönen Dank<br><br>Ria<br><br> </font>

Armin
Forum-Gott
Beiträge: 709
Registriert: 19.02.2004, 00:00

Beitrag von Armin » 08.01.2006, 18:29

<font size=2>Hallo Ria,<br><br>wie genau ClearProg die ClearProgPlugins.ini auswertet, kann wohl Sven am<br>besten erklären.<br><br>Um auf deinen Wunsch nach zeitweiliger Löschung zurück zu kommen: ClearProg<br>kennt auch noch den Parameter <b>Intervall=n</b>, wobei n für eine bestimmte Anzahl<br>Tage steht.<br>Wenn du zB nur alle 14 Tage die Find/Replace bzw Find History gelöscht haben<br>möchtest, könntest du in deinem Zusatz-Plugin den Parameter Interval=14<br>setzen und ClearProg besorgt dann den Rest.<br><br>Gruss Armin<br> </font>

Charlie
Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: 16.07.2007, 01:05

UltraEdit 13

Beitrag von Charlie » 18.07.2007, 02:16

Leider war es nicht vollständig.

[UltraEdit 13]
Info=Löscht die Dateiliste von UltraEdit
Check1=HKEY_LOCAL_MACHINE|Software\IDM Computer Solutions
IniFile1=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|Recent File List|File*
IniFile2=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|Find History|*
IniFile3=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|Find Hex History|*
IniFile4=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|UE-Compare|First File*
IniFile5=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|UE-Compare|Second File*

Hoffe das ich jetzt all Einträge gefunden haben.

Gruß Charlie

Gast

Beitrag von Gast » 22.07.2009, 23:46

der Brockhaus Multimedial 2006 besitzt eine Undo- und Redo-History
aller aufgesuchten Artikel. Diese wird in der Datei bmm.ini im Programmverzeichnis
in fortlaufend nummerierten [historyUndoxxx] bzw [historyRedoxxx] Abschnitten
gespeichert:

[historyUndo000]
bla bla bla
[historyUndo001]
ble ble ble
[historyRedo000]
bli bli bli
[historyReDo001]
etc etc

Super wäre natürlich, wenn die Plugin Schnittstelle Wildcards für .ini Abschnitte
unterstützen würde. Dann könnte ich einfach [historyUndo*] bzw [historyRedo*]
verwenden.
Ich habe momentan im Plugin 20 Einträge für Undo und 20 Einträge für Redo.

Hat jemand eine Idee, wie dies eleganter zu bewerkstelligen wäre?

Hat sich da eigentlich schon was getan? Ich finde jedenfalls nichts.
Habe mit EditPad ein Ähnliches Problem:

[SearchHistory0]
[SearchHistory2]
...
[SearchHistory10]
usw.

Viele Grüsse,
Jo

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1974
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 28.07.2009, 19:03

Hallo

Da hat sich leider noch nichts getan.
Hatte mir die Lösung einfacher vorgestellt, hatte es dann aber vorerst aufgegeben.
War nicht ohne weiteres möglich, diese Variante in das bisherige Paket einzubetten.

Steht aber noch auf der Todo-Liste.


Gruß Sven

Gast

Beitrag von Gast » 14.04.2011, 23:18

[UltraEdit]
Info=Löscht die Dateiliste sowie Find/Replace-EInträge von UltraEdit
Check1=HKEY_LOCAL_MACHINE|Software\IDM Computer Solutions
Key1=HKEY_CURRENT_USER|Software\IDM Computer Solutions\UltraCompare Lite\m_slHistory1|*
Key2=HKEY_CURRENT_USER|Software\IDM Computer Solutions\UltraCompare Lite\m_slHistory2|*
IniFile1=$Windir$\Uedit32.ini|Recent File List|File*
IniFile2=$Windir$Uedit32.ini|Find/Replace
IniFile3=$Windir$Uedit32.ini|Find History
IniFile4=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|Recent File List|File*
IniFile5=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|Find/Replace
IniFile6=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|Find History
IniFile7=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|Find Hex History|*
IniFile8=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|UE-Compare|First File*
IniFile9=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|UE-Compare|Second File*
IniFile10=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|Replace History|*
IniFile11=$AppDataDir$\IDMComp\UltraEdit\Uedit32.ini|Open Files|*

blackgul
Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2013, 10:11

Beitrag von blackgul » 28.10.2013, 10:57

Dass ich hierbei nicht bis nach unten 'nudeln' muss, habe ich - ganz oben - einen zusätzlichen Eintrag in der .ini gemacht.

[UltraEdit 11 Find/Replace]
Info=Löscht die Such- und Ersetzen-Listen von UltraEdit
IniFile1= $AppDataDir$IDMCompUltraEdituedit32.INI|Find/Replace
IniFile1= $AppDataDir$IDMCompUltraEdituedit32.INI|Find History


Den Eintag zum Löschen der Recent-File Liste habe ich - modifiziert - an der unteren Stelle in der Datei belassen.

[UltraEdit 11]
Info=Löscht die Dateiliste von UltraEdit
IniFile1= $AppDataDir$IDMCompUltraEdituedit32.INI|Recent File List|File*


Dabei verschluckt ClearProg (V1.4.2_beta_7a) den unteren Eintrag. Also benutzt ClearProg nur eine bestimmte Anzahl von Stellen bei der Beschreibung [UltraEdit???] und erkennt/unterscheidet das Plug [...Find/Replace] nicht.

Benenne ich das Teil [.UltraEdit 11 Find/Replace] funktioniert es ...

Wieviele Stellen benutzt/erkennt ClearProg, zur Unterscheidung der Namen?

Benutzeravatar
Urgixgax
Elite-User
Beiträge: 118
Registriert: 13.02.2006, 00:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Urgixgax » 04.09.2016, 19:30

Ich teste gerade mit AIMP 4.x herum und erstelle ein Plugin. Das löschen der Playlisten klappt ja, nur in den inis etwas löschen hmmm.

Eintäge sind zum Beispiel:

LastDir=E:\Meine Bibliotheken\Eigene Musik\
LastPlsDir=C:\

Hier mein Plugin:

[AIMP]
Info=Löscht alle zuletzt geöffneten Playlisten und Einträge zuletzt geöffneter Pfade
Check1=$AppDataDir$\AIMP\PLS
File1=$AppDataDir$\AIMP\PLS|*.*
IniFile1=$AppDataDir$\AIMP\AIMP.ini|LastDir
IniFile2=$AppDataDir$\AIMP\AIMP.ini|LastPlsDir
IniFile3=$AppDataDir$\AIMP\AIMPate.ini|LastPath

Aber da fehlt wohl noch etwas.

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1974
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 04.09.2016, 20:29

Hallo

Ja, da fehlt noch der Abschnitt innerhalb der ini.
Der Abschnitt ist immer in eckigen Klammer gebunden.
Z.B. [History]

Zur Nutzung der Pluginfunktion findest du hier einige Beispiele:
http://www.clearprog.de/programme/clear ... #Beispiele

So ziemlich am Ende sind die Beispiele für die ini-Datei.

Gruß Sven

Antworten