McAfee Stinger PlugIn ... noch klappt nicht alles.

Fragen/Anregungen zu neuen bzw. vorhandenen PlugIns

Moderatoren: Chris, Sven H

Benutzeravatar
Urgixgax
Elite-User
Beiträge: 118
Registriert: 13.02.2006, 00:00
Kontaktdaten:

McAfee Stinger PlugIn ... noch klappt nicht alles.

Beitrag von Urgixgax » 16.06.2017, 10:58

Hallo, besagtes Programm ist portable aber Reste bleiben nach dem benutzen auf dem System zurück. Diese möchte ich gerne mit einem PlugIn löschen.
Ich teste auf Win10 Pro x64 mit der x64-Version von McAfee Stinger.
Wenn das Programm aktiv ist, hat man ein Icon im Tray und dort kann man Real Protect entfernen. Tut man dies nicht laufen nach dem beenden von McAfee Stinger, McAfee-Tasks weiter und Dateien werden in Windows\system32 und Windows\system32\drivers behalten.
Dies will ich alles gleich mit entfernen, aber noch klappt nicht alles.

Bisher sieht der Aufbau wie folgt aus:

//McAfee Stinger
Check1=$ProgramFilesDir$\McAfee
KillProcess1=mfevtps.exe
KillProcess2=RealProtect.exe
Key1=HKEY_LOCAL_MACHINE|SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce|RealProtect
Key2=HKEY_LOCAL_MACHINE|SYSTEM\CurrentControlSet\Services\mfehidk|*|DeleteMainKey
Key3=HKEY_LOCAL_MACHINE|SYSTEM\CurrentControlSet\Services\mferkdet|*|DeleteMainKey
Key4=HKEY_LOCAL_MACHINE|SYSTEM\CurrentControlSet\Services\mfevtp|*|DeleteMainKey
File1=$WinDir$\system32\mfevtps.exe
File2=$WinDir$\system32\drivers\mfehidk.sys
File3=$WinDir$\system32\drivers\mferkdet.sys
File4=$ProgramFilesDir$\McAfee|*.*|Subfolder+

Bisher klappt nur Key1-3 löschen und File4 zum Beispiel nur wenn ich C:\Programme statt $ProgramFilesDir$\ nehme.

Armin
Forum-Gott
Beiträge: 709
Registriert: 19.02.2004, 00:00

Re: McAfee Stinger PlugIn ... noch klappt nicht alles.

Beitrag von Armin » 24.06.2017, 23:37

Urgixgax hat geschrieben:Ich teste auf Win10 Pro x64 mit der x64-Version von McAfee Stinger.
....
Bisher klappt nur Key1-3 löschen und File4 zum Beispiel nur wenn ich C:\Programme statt $ProgramFilesDir$\ nehme.
Hallo Urgixgax,
damit wirst du evtl leben müssen, da ClearProg als 32bit Programm nur die Systemvariabeln für 32bit Programme sieht.
In einer 32bit Shell übersetzt sich %ProgramFiles% genau gleich wie %ProgramFiles(x86)% als C:\Program Files (x86).
Gruss, Armin

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1970
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 28.06.2017, 19:29

Hallo

für:
File4=$ProgramFilesDir$\McAfee|*.*|Subfolder+

kannst du auch den Umweg über:
File4=$Environ:ProgramFiles$\McAfee|*.*|Subfolder+

gehen.
Dabei fragt CP die passende Umgebungsvariable von Windows ab.
Damit bekomme ich zumindest bei mir den korrekten Ordner "C:\Program Files".
Alle vorhandenen Umgebungsvariablen von Windows kannst du dir in einem Shell-Fenster (cmd.exe) mit dem Befehl "set" und ENTER anzeigen lassen.

Die Daten in System32 kannst du vermutlich nur löschen, wenn du CP per rechte Maustaste mit "als Administrator ausführen" startest.
Als normaler User hat man im Normalfall in diesem Ordner keine Löschrechte.


Gruß Sven

Antworten